Baskisches Hähnchen

Baskisches Hähnchen

Hauptgerichte

  • 4

    Anzahl Personen

  • Bezahlbar

    Kosten

  • Einfach

    Schwierigkeitsgrad

  • Vorbereitungszeit

  • Garzeit

Zutaten

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 200 g gewürfelte Tomaten aus der Dose
  • 200 g gefrorene Paprika in Streifen
  • 1 Zwiebel
  • 1/3 TL Knoblauchpüree
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Espelette-Pfeffer

Zubereitung

Den oberen Schenkelteil von der Keule trennen. Den oberen Schenkelteil in Stücke schneiden, Knochen entfernen.

Öl im Schnellkochtopf erhitzen. Die Schenkelteile und die Keulen von allen Seiten anbraten.

Schenkelteile herausnehmen.

Gemüse, 200 ml Wasser und gewürfelte Tomaten hineingeben und die Bratensäfte einkochen.

Alle restlichen Zutaten hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer und Espelette-Pfeffer würzen. Schenkelteile wieder hineingeben. Vermengen. Den Schnellkochtopf schließen.

10 Minuten lang garen, bis das Ventil zu pfeifen beginnt.

Für eine schnellere und einfachere Zubereitung können die vier Hähnchenschenkel durch 8 Keulen ersetzt werden. In diesem Fall die Garzeit auf 7 Minuten reduzieren.