Sautiertes Gemüse in Tomatensauce

Sautiertes Gemüse in Tomatensauce

Hauptgerichte

  • 6

    Anzahl Personen

  • Günstig

    Kosten

  • Sehr einfach

    Schwierigkeitsgrad

  • Vorbereitungszeit

  • Garzeit

Zutaten

  • 300 g Aubergine
  • 300 g Zucchini
  • 300 g Karotten
  • 300 g Erbsen (frisch oder TK)
  • 150 g rote Paprikaschote
  • 100 g grüne Paprikaschote
  • 1 Zwiebel, geschält und gehackt
  • 375 ml Tomatensauce
  • 750 ml Wasser
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Schälen Sie die Zwiebel und hacken Sie sie fein. Waschen Sie das restliche Gemüse. Schneiden Sie die Zucchini in kleine Würfel und geben Sie diese auf der Stielseite in die ActiFry-Pfanne. Positionieren Sie die Erbsen auf beiden Seiten der Zucchini. Würfeln Sie die Paprikaschoten. Geben Sie sie in den leeren Bereich der Pfanne.

Würfeln Sie die Auberginen. Garen Sie sie 2 Minuten in der Mikrowelle. Legen Sie sie auf die Paprikastücke in der ActiFry-Pfanne. Schälen und würfeln Sie die Karotten. Legen Sie sie auf die Zucchini. Bedecken Sie sie mit der Zwiebel. Vermischen Sie die Tomatensauce mit dem Wasser. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Gießen Sie die Mischung über das Gemüse. Schließen Sie den Deckel.

Befolgen Sie die angegebene Garzeit.

Schneiden Sie die Zucchini in kleine Würfel und geben Sie diese auf der Stielseite in die ActiFry-Pfanne. Positionieren Sie die Erbsen auf beiden Seiten der Zucchini. Würfeln Sie die Paprikaschoten. Geben Sie sie in den leeren Bereich der Pfanne.

Schälen und würfeln Sie die Karotten. Legen Sie sie auf die Zucchini. Bedecken Sie sie mit der Zwiebel.

Vermischen Sie die Tomatensauce mit dem Wasser. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Gießen Sie die Mischung über das Gemüse. Schließen Sie den Deckel.