Steakspieße mit Champignons an Teriyaki-Soße

Steakspieße mit Champignons an Teriyaki-Soße

Hauptgerichte

  • 4

    Anzahl Personen

  • Günstig

    Kosten

  • Sehr einfach

    Schwierigkeitsgrad

  • Vorbereitungszeit

  • Garzeit

Zutaten

  • 500 g Entrecôte zum Grillen, in 2,5 cm dicke Würfel geschnitten
  • 75 ml Honig
  • 50 ml natriumarme Sojasoße
  • 30 ml Reisessig
  • 6 Knoblauchzehen, gehackt
  • 12 kleine Champignons, ganz und ohne Haut
  • 1/2 rote Paprika, gewürfelt
  • 1/2 kleine rote Zwiebel, gewürfelt
  • 2 TL Maisstärke

Zubereitung

Den Honig mit Sojasoße, Essig und Knoblauch in einer großen Schüssel vermengen. Die Hälfte davon in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und beiseite stellen. Steaks, Champignons, Paprika und Zwiebel in die Schüssel geben und gut mit der Soße verrühren. Die Fleischstücke und das Gemüse abwechselnd auf 20 cm langen Holzspießen aufreihen.

Manuellen Betrieb (rot) auswählen und auf OK drücken. Die Grillplatten leicht ölen. Wenn die violette Kontrolllampe aufhört zu blinken, die Spieße auf den Grill legen und den Deckel herunterklappen.

6 bis 8 Minuten lang garen lassen, bis Gemüse und Fleisch die gewünschte Weichheit erreicht haben.

Währenddessen die Maisstärke in die beiseite gestellte Soße einrühren. Bei höchster Stufe 60 Sekunden lang in die Mikrowelle stellen und dabei einmal umrühren, bis die Soße dickflüssig und glänzend ist. Die Spieße mit der Soße bestreichen und servieren.

Tefal-Produkte für die Zubereitung Ihres Rezeptes