Tefal
Tefal
Rezept von Tefal

Türkische Teigtaschen (Manti)

ratings.0

-/5 -

  • Gesamtzeit 1 Std. 21 Min.
  • Zubereitung
    30 Min.
  • Backen
    21 Min.
  • Abkühlen
    30 Min.

Zutaten

2 Personen

  • 155 g T45-Mehl

  • 0.25 TL Feines Salz

  • 1 Stück Geschlagenes Ei

  • 30 ml Milch

  • 0.5 EL Olivenöl

  • 200 g Gehacktes Kalbfleisch

  • 30 g Fein gehackte Zwiebeln

  • 0.25 TL Feines Salz

  • 0.25 TL Getrocknete rote Paprikaflocken

  • 1 Prise Gemahlener schwarzer Pfeffer

  • 4 EL Geschmolzene Butter (für die Dose)

  • 75 g Butter

  • 2 Zehe Knoblauchzehen

  • 0.5 TL Getrocknete rote Paprikaflocken

  • 1 EL Tomatenmark

  • 100 g Fein gehackte Tomaten

  • 0.25 TL Feines Salz

  • 50 ml Kalbsfond

  • 2 EL Fein gehacktes frisches Basilikum

  • 4 EL Fein gehackte glatte Petersilie

  • 1 Prise Gemahlener Sumach

  • 0.25 TL Gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Schritte 1 /7

Den Knödelteig herstellen. Das Mehl und das Salz in einem Gefäß mischen. In der Mitte eine Vertiefung formen. Das Ei, die Milch und das Olivenöl dazugeben und vorsichtig verrühren. Mit der Hand 7 Minuten lang kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.

  • 155g T45-Mehl
  • 0.25TL Feines Salz
  • 1Stück Geschlagenes Ei
  • 30ml Milch
  • 0.5EL Olivenöl

Schritte 2 /7

Den Teig mit Mehl bestäuben. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz den Teig zu einem 2 mm dicken Rechteck ausrollen. Schneiden Sie den Teig mit einem Messer in 5 cm große Quadrate, so dass etwa 25 Quadrate entstehen. Unter einem sauberen Geschirrtuch beiseite legen.

Schritte 3 /7

Die Füllung für die Knödel zubereiten. Kalbfleisch, Zwiebel, Salz, getrocknete Chiliflocken und schwarzen Pfeffer in ein Gefäß geben. Gut mischen.

  • 200g Gehacktes Kalbfleisch
  • 30g Fein gehackte Zwiebeln
  • 0.25TL Feines Salz
  • 0.25TL Getrocknete rote Paprikaflocken
  • 1Prise Gemahlener schwarzer Pfeffer

Schritte 4 /7

Einen Löffel der Füllung in die Mitte jedes Teigquadrats geben. Die gegenüberliegenden Ecken paarweise zusammenfügen und zusammendrücken, so dass in der Mitte eine Öffnung bleibt. Die Knödel sorgfältig verschließen, damit sie sich während des Kochens nicht öffnen und die Form kleiner schiffchenförmiger Törtchen annehmen.

Schritte 5 /7

Ein rundes Blech oder eine 20 cm große Tarteform mit Rand mit 2 EL geschmolzener Butter ausstreichen. Die Knödel gleichmäßig auf dem vorbereiteten Blech verteilen. Mit den restlichen 2 Esslöffeln Butter beträufeln. Das Blech mit den Knödeln in das Gerät mit der Platte stellen. Den Garvorgang starten.

  • 4EL Geschmolzene Butter (für die Dose)

Schritte 6 /7

In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. Die Butter in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze schmelzen. Die gehackten Knoblauchzehen hinzufügen und 20 Sekunden lang anbraten. Dann die zerkleinerten getrockneten Chilischoten hinzufügen und weitere 10 Sekunden kochen. Das Tomatenmark hinzugeben und weitere 1 Minute kochen lassen. Die Tomaten hinzufügen, mit Salz würzen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Die Mischung zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren. Die heiße Brühe über die Sauce gießen und weitere 3 Minuten kochen lassen.

  • 75g Butter
  • 2Zehe Knoblauchzehen
  • 0.5TL Getrocknete rote Paprikaflocken
  • 1EL Tomatenmark
  • 100g Fein gehackte Tomaten
  • 0.25TL Feines Salz
  • 50ml Kalbsfond

Schritte 7 /7

Die Sauce über die gekochten Knödel aus dem Easy Fry gießen. Mit Basilikum, Petersilie, gemahlenem Sumach und schwarzem Pfeffer bestreuen. Zurück in das Gerät stellen und den Garvorgang starten. Sofort servieren. Guten Appetit!

  • 2EL Fein gehacktes frisches Basilikum
  • 4EL Fein gehackte glatte Petersilie
  • 1Prise Gemahlener Sumach
  • 0.25TL Gemahlener schwarzer Pfeffer