Flambierte Jakobsmuscheln mit Cognac

Flambierte Jakobsmuscheln mit Cognac

Hauptgerichte

  • 4

    Anzahl Personen

  • Bezahlbar

    Kosten

  • Einfach

    Schwierigkeitsgrad

  • Vorbereitungszeit

  • Garzeit

Zutaten

  • 15 Jakobsmuscheln mit oder ohne Schale
  • 15 g Butter
  • 1 Schalotte
  • 1/2 TL gehackten Knoblauch
  • 1 TL gehackte Petersilie
  • 100 ml Cognac
  • 200 ml Weisswein (trocken)
  • 200 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Erhitzen Sie Ihre TEFAL-Bratpfanne, bis das Thermo-Signal einheitlich dunkelrot wird. Das bedeutet, dass Ihre Bratpfanne die richtige Temperatur hat, um mit dem Braten zu beginnen. Schmelzen Sie die Butter mit den Schalotten und geben Sie dann die Jakobsmuscheln hinzu.

Braten Sie die Jakobsmuscheln an, aber lassen Sie sie in der Mitte durchsichtig. Nehmen Sie sie dann aus der Pfanne und bewahren Sie sie auf. Geben Sie den Knoblauch und die Petersilie in die Pfanne und lassen Sie sie einige Sekunden anbraten.

Erhitzen Sie die Pfanne wieder und gießen Sie den Cognac ein. Dann flambieren, bis er erlischt.

Wenn Sie Ihr Gericht erfolgreich flambieren möchten, gießen Sie ein Glas Alkohol Ihrer Wahl über die Zutaten in der heißen Pfanne. Knacken Sie ein Streichholz und zünden Sie es am Rand der Pfanne an. Achten Sie darauf, dass Sie nicht unter einer Dunstabzugshaube flambieren.

Sobald die Flamme erlischt, fügen Sie die Jakobsmuscheln hinzu. Flambieren Sie die Jakobsmuscheln nicht, da dies den Geschmack beeinträchtigen würde. Geben Sie dann den Weißwein hinzu und lassen Sie ihn auf die Hälfte einkochen. Fügen Sie die Sahne hinzu und lassen Sie sie länger einwirken, bis die Sauce eindickt.

Genießen Sie die Soße pur oder zusammen mit Linguine oder sautiertem Gemüse.