Glutenfreier Pizzateig - Rezepte Pizza Pronto | Tefal
Tefal
Rezept von Tefal

Glutenfreier Pizzateig

ratings.0

-/5 -

  • Gesamtzeit 35 Min.
  • Zubereitung
    15 Min.
  • Backen
    5 Min.
  • Abkühlen
    15 Min.

Kompatible Geräte (1)

Zutaten

3 pizzas

  • 60 g Warmes Wasser

  • 1.5 TL Glutenfreie Trockenbackhefe (6 g)

  • 1 TL Streuzucker

  • 180 g Braunes Reismehl

  • 225 g Klebriges Reismehl

  • 1 TL Salz (5 g)

  • 45 g Geschmolzenes desodoriertes Kokosnussöl

  • 225 g Wasser

Zubereitung

Schritte 1 /10

Dieses Rezept ist für 3 Teigkugeln, die jeweils etwa 250g wiegen (Pizzen mit einem Durchmesser von 25 cm).

Schritte 2 /10

Erwärmen Sie das Wasser in der Mikrowelle auf 38°C bis 40°C. Achten Sie darauf, dass das Wasser nicht zu heiß wird, da dies die Hefe deaktivieren könnte. Die Hefe mit dem Wasser befeuchten und den Zucker hinzufügen. Mit einem Schneebesen verrühren. 5 Minuten ruhen lassen. Die Hefe sollte aufgelöst sein.

  • 60g Warmes Wasser
  • 1.5TL Glutenfreie Trockenbackhefe (6 g)
  • 1TL Streuzucker

Schritte 3 /10

Den Teig von Hand in einer großen Schüssel oder in einer Küchenmaschine mit Knetwerkzeug zubereiten. Insgesamt etwa 3 Minuten lang kneten.

Schritte 4 /10

In der Küchenmaschine: Kneten Sie den Teig auf langsamer Stufe, indem Sie das Wasser-Hefe-Zucker-Gemisch langsam zu den beiden Mehlsorten, dem Salz und dem Öl geben. 1 Minute lang mischen. Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und dann in die Schüssel der Küchenmaschine gießen. Kneten Sie den Teig 2 Minuten lang auf mittlerer Stufe. Der Teig sollte klebrig sein. Den Teig auf eine leicht mit Klebreis-Mehl bemehlte Arbeitsfläche geben. Den Teig 1 Minute lang mit der Handfläche bearbeiten und in drei gleich große Stücke teilen. Wenn Sie mit der Hand kneten: Geben Sie die beiden Mehlsorten, das Salz und das Öl in eine große Schüssel. Das Wasser-Hefe-Zucker-Gemisch hinzufügen und mit einem Holzspatel 1 Minute lang verrühren.Bringen Sie das Wasser in einem Topf zum Kochen und gießen Sie es dann in die Schüssel. Das Wasser vorsichtig mit einem Holzspatel einrühren, dann 2 Minuten lang kräftig rühren. Der Teig wird klebrig bleiben. Den Teig auf eine leicht mit Klebreis-Mehl bemehlte Arbeitsfläche legen. Den Teig 1 Minute lang mit der Handfläche bearbeiten und in drei gleich große Stücke teilen

  • 180g Braunes Reismehl
  • 225g Klebriges Reismehl
  • 1TL Salz (5 g)
  • 45g Geschmolzenes desodoriertes Kokosnussöl

Schritte 5 /10

Wenn nötig, die Arbeitsfläche und die Unterseite des Teigs mit braunem Reismehl bestäuben. So klebt der Teig nicht und lässt sich leichter ausrollen. Die Teigkugeln ausrollen und darauf achten, dass jede Kugel einen Durchmesser von etwa 25 cm hat. Sie können die Ränder hochziehen, damit eine Kruste entsteht. Lassen Sie Ihre Pizzen 15 Minuten lang auf dem Tisch ruhen, damit die Hefe reagieren kann. Stechen Sie den Teig mit einer Gabel überall ein.

  • 180g Braunes Reismehl
  • 225g Klebriges Reismehl
  • 1TL Salz (5 g)
  • 45g Geschmolzenes desodoriertes Kokosnussöl

Schritte 6 /10

Schalten Sie den Ofen ein und lassen Sie ihn vorheizen (etwa 7 Minuten auf höchster Stufe). Sie müssen den Drehstein auf eine Temperatur von 250 °C bringen. Sobald diese Temperatur erreicht ist, schalten Sie den Ofen auf die niedrigste Stufe.

  • 180g Braunes Reismehl

Schritte 7 /10

Die Pizzaschaufel leicht mit Reismehl bestäuben. Die Schaufel vorsichtig unter den Pizzateig schieben oder den Teig auf die Schaufel drehen. (Kulinarisches Video: Wie man Pizzateig auf die Schaufel schiebt)

  • 180g Braunes Reismehl

Schritte 8 /10

Geben Sie die Zutaten Ihrer Wahl auf den Pizzateig auf der Schale.

Schritte 9 /10

Legen Sie die Pizza in den Ofen und backen Sie sie etwa 5 Minuten lang, wobei Sie sie regelmäßig mit dem Knopf an der Seite des Ofens drehen, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig gart. (Kulinarisches Video: Wie man eine Pizza mit einer Schaufel in den Ofen schiebt)

Schritte 10 /10

Die Pizza mit dem Schieber aus dem Ofen nehmen und auf einen Servierteller schieben. Aufschneiden, servieren und genießen!