Tefal
Tefal
Rezept von Tefal

Vegane Burger

ratings.0

-/5 -

  • Gesamtzeit 20 Min.
  • Zubereitung
    0 Min.
  • Backen
    20 Min.
  • Abkühlen
    0 Min.

Zutaten

8 Personen

  • 200 g Gehackter Rotkohl

  • 150 g Geriebene Karotten

  • 120 g Vegane Mayonnaise

  • 2 EL Apfelessig

  • 1 TL Knoblauchpulver

  • 3 Beutel Jackfruchtstücke (Gesamtnettogewicht abgetropft: 440 g)

  • 8 Vegane Burgerbrötchen

  • 220 g Barbecuesauce

  • Salz, Pfeffer

  • 2 TL Paprikapulver

  • 15 Tropfen Flüssigrauch

Zubereitung

Schritte 1 /5

Für den Krautsalat: Das rohe Gemüse in eine Schüssel geben. Die vegane Mayonnaise, den Apfelessig, das Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer hinzufügen. Mischen und mindestens eine Stunde lang im Kühlschrank marinieren lassen. Je länger Sie marinieren, desto weicher wird der Krautsalat. Je kürzer die Marinierzeit, desto knackiger wird der Krautsalat. Je nach Geschmack anpassen.

  • 200g Gehackter Rotkohl
  • 150g Geriebene Karotten
  • 120g Vegane Mayonnaise
  • 2EL Apfelessig
  • 1TL Knoblauchpulver
  • Salz, Pfeffer

Schritte 2 /5

Die Jackfruchtstücke mit den Fingern in einer großen Schüssel zerbröseln, bis sie die Konsistenz von Pulled Pork haben. Mit Wasser abdecken und 5-10 Minuten ruhen lassen. Nochmals abspülen und so viel Flüssigkeit wie möglich aus der Jackfrucht herausdrücken. Die Jackfruit wieder in die Schüssel geben und Barbecue-Sauce, Salz, Pfeffer, geräucherten Paprika und Flüssigrauch hinzufügen und vermengen.

  • 3Beutel Jackfruchtstücke (Gesamtnettogewicht abgetropft: 440 g)
  • 220g Barbecuesauce
  • 2TL Paprikapulver
  • 15Tropfen Flüssigrauch

Schritte 3 /5

Schalten Sie das Gerät ein. Garkorb 1 einschalten. Wählen Sie das Programm MANUELL bei 180°C für 20 Minuten. 650 g Jackfruit in Garkorb 1 geben. Garkorb 2 einschalten. Wählen Sie das Programm MANUELL bei 180°C für 20 Minuten. 450 g Jackfruit in Garkorb 2 geben. Drücken Sie START, um den Garvorgang zu starten.

Schritte 4 /5

Nach der Hälfte der Garzeit wenden.

Schritte 5 /5

Die gegrillte Jackfruit auf den Burgerbrötchen anrichten und mit Krautsalat belegen. Mit Ziehharmonikakartoffeln servieren.

  • 8 Vegane Burgerbrötchen